Waltraut Grabe

Heilpraktikerin für Psychotherapie
Privatpraxis für Hypnosetherapie und Psychotherapie

„Jeder Mensch ist ein Individuum.
Die Psychotherapie sollte deshalb so definiert werden,
dass sie der Einzigartigkeit der Bedürfnisse eines Individuums gerecht wird…“

 Milton Erickson (Psychater)
Milton Erickson (Psychater)

„.Jeder Mensch trägt von Anfang an Bilder von einem guten Leben in sich –
die, auch wenn sie sich, aufgrund realer Erfahrungen, in den hintersten Winkel der Seele zurückgezogen haben, wieder hervorkommen, wenn die Zeit sich als günstig erweist…“

Hanne Seemann
Hanne Seemann Psychologische Psychotherapeutin

„Das was ich weiß, von dem ich aber nicht weiß,
dass ich es weiß, beeinflusst mich mehr, als ich weiß“

Milton Erickson
Milton EricksonPsychiater

Auf den folgenden Seiten möchte ich Ihnen die Hypnotherapie/Hypnosetherapie, und das spezielle Angebot meiner Praxis in Frankfurt näher bringen.

Zuerst eine Aufklärung zu den Begrifflichkeiten: Hypnotherapie und Hypnosetherapie sind das selbe, ersteres ist aus dem englischen abgeleitet worden.

Schwerpunkte meiner Behandlung sind die Behandlung von Depressionen, Selbstwertmangel und Schlafstörungen. Hier lässt sich nach meiner Erfahrung über die Hypnotherapie eine gute Unterstützung finden. Die Hypnosetherapie lässt sich auch bei stressbedingten Beschwerden sehr gut einsetzen.

Seit 2006 zählt die Hypnotherapie zu den wissenschaftlich anerkannten Therapieverfahren. In der Hypnotherapie werden psychotherapeutisches Gespräch und Hypnose miteinander verbunden.

Entdecken Sie Ihre Kräfte und Ressourcen!

Die Grundannahme der Hypnotherapie besteht darin, dass jeder die Ressourcen in sich trägt, die für eine gewünschte Veränderung nötig sind. Der Zugang zu den seelischen Selbstheilungskräften des Menschen findet sich im Unbewussten.

Der Gesprächsanteil (psychotherapeutischer Teil) dieser Therapieform ist ein wichtiger Teil der Hypnotherapie/Hypnosetherapie. Der Anteil an Trancearbeit kann von Sitzung zu Sitzung variieren und wird individuell angepasst.

Alles was Sie an Gedanken und Gefühlen mitbringen, kann Ausgangspunkt positiver Veränderung sein.

Mir liegt besonders am Herzen, den Menschen mit allem anzunehmen, was er mitbringt, ihm zuzuhören und ihn in seiner Einzigartigkeit zu würdigen.

Praxisspektrum

  • Verbesserung des Selbstwertgefühls
  • Begleitung von Lebensveränderungen (Anpassungsstörungen)
  • Ängste, z.B. soziale Ängste, leichte Angststörungen oder Phobien
  • Burnout-Syndrom (Erschöpfungszustände)
  • Psychisch begründete Depressionen
  • Psychisch begründete Schlafstörungen
  • Psychosomatische Erkrankungen, körperliche Symptome, für die es keine medizinische Erklärung gibt.
  • Erlernen von Selbsthypnose, als Hilfe zur Selbsthilfe
  • Individuelle Stressbewältigung
  • Hypnotherapie zur Entspannung: z.B. bei chronischer Muskelverspannung
  • Gewichtsreduktion
  • Biofeedback